Termine und Mitteilungen

Bis: Samstag, 30.12.2017

JSG-Flyer

In der Rubrik "Aktuelles" findet sich zur ersten Information über unsere Schule der JSG-Flyer zum Download

Bis: Samstag, 10.02.2018

Anmeldungen am JSG

Die Anmeldungen am JSG finden vom 05.02. bis 08.02.2018 statt. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, vereinbaren Sie bitte vorher einen Termin (möglich am Elterninformationsabend, 24.01.2018, oder am Schnuppertag, 27.01.2018).
Montag, 05.02.2018, 9-12 Uhr und 15-17 Uhr / Dienstag, 06.02.2018, 9-12 Uhr und 15-17 Uhr /
Mittwoch, 07.02.2018, 9-12 Uhr und 15-18 Uhr /
Donnerstag, 08.02.2018, 9-12 Uhr
Für die Anmeldung sind folgende Unterlagen erforderlich:
Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch,
das letzte Zeugnis der Grundschule,
Original-Anmeldeschein (aus der Grundschule),
das ausführliche Empfehlungsschreiben der abgebenden Grundschule,
ggf. Sorgerechtsbescheid und Einverständnis-erklärung bei beiderseitigem Sorgerecht getrennt lebender Eltern.
Die Anmeldung erfolgt im Rahmen eines persönlichen Gespräches mit Ihnen. Das Kind kann gerne auch an diesem Gespräch teilnehmen, die Anwesenheit ist aber nicht zwingend erforderlich.

Newsletter abonnieren.

Ihre Daten

.

Streitschlichtung

Streitschlichter AG

 


Seit etlichen Jahren gibt es am JSG eine Gruppe von ausgebildeten Streitschlichter(inne)n, die bei Konflikten zwischen Schülern nach einer einvernehmlichen Lösung suchen. Die dazu ausgebildeten Schüler sind in der Lage, in einem Schlichtungsgespräch zusammen mit den streitenden Personen die unterschiedlichen Standpunkte anzuhören, zu bewerten, gemeinsam zu reflektieren und nach Wegen zu suchen, den Konflikt friedlich zu lösen.
Dabei verhalten sich die Streitschlichter(innen) neutral, sie sprechen kein Urteil, sondern helfen den streitenden Parteien, in einem Gespräch, das nach festen Regeln abläuft, den Grund des Streits herauszufinden und möglichst eine Lösung zu suchen, die für alle Beteiligten zumutbar ist. Da die Streitschlichter in der Regel etwas älter als die Streitenden sind, haben sie meist die nötige Autorität, um von den Konfliktparteien ernst genommen zu werden. Das Ergebnis der Schlichtung wird formuliert und in einem Vertrag festgehalten.
Natürlich hat das Instrument Streitschlichtung Grenzen und wird sich nicht in jedem Konflikt bewähren, aber es zeigt sich, dass es gerade bei länger bestehenden Konflikten sehr hilfreich sein kann, wenn Schüler das Gefühl haben, dass ihr Streit ernst genommen wird, dass darüber mit Unbeteiligten geredet werden kann und sich bisweilen ganz neue Sichtweisen und Lösungsansätze ergeben können.
Die Streitschlichtung am JSG findet in der Regel im Raum 110 statt, der entsprechend eingerichtet ist. Jeweils drei Streitschlichter sind hier in der großen Pause präsent. Mit ihnen kann man einen Termin vereinbaren oder aber sofort ein Schlichtungsgespräch führen.
In regelmäßigen Abständen finden für die Streitschlichtergruppe Fortbildungs- und Trainingslehrgänge statt. Eine solide Grundausbildung haben alle Teilnehmer erhalten. Geleitet wird die Gruppe von Herrn Düntgen. Daneben treffen sich die Teilnehmer natürlich manchmal auch zu gemeinsamen Aktivitäten, die den Zusammenhalt der Gruppe fördern sollen.

 

Ansprechpartner: Herr Düntgen



.
.

xxnoxx_zaehler