Termine und Mitteilungen

Bis: Sonntag, 30.12.2018

JSG-Flyer

In der Rubrik "Aktuelles" findet sich zur ersten Information über unsere Schule der JSG-Flyer zum Download

Newsletter abonnieren.

Ihre Daten

.

Niederländisch

Holland

Niederländisch am Julius-Stursberg-Gymnasium

in Kooperation mit der Volkshochschule Krefeld/NV

 

Warum Niederländisch?

 

  1. Niederländer stehen Euch nahe. Respektiert sie und sprecht ihre Sprache. Schließt Freundschaften. Gelegenheiten, Niederländisch zu sprechen, bieten Einkaufen, Urlaub und Freizeit.
  2. Niederländisch ermöglicht Euch, Auslandserfahrung ganz in der Nähe zu machen. Ihr könnt z.B. in Venlo an den Fontys Hogescholen oder  in Nijmegen und Maastricht an Universitäten studieren (auch mit Bafög).
  3. Niederländisch ist für deutsche Schüler schnell erlernbar.
  4. Die Alltagsprache der logistischen Drehscheibe des europäischen Wirtschaftslebens ist Niederländisch. Macht ein Praktikum im deutsch-niederländischen Grenzgebiet oder in den Niederlanden.
  5. Niederländischkenntnisse sind ein hervorhebendes Qualifizierungsmerkmal und garantieren Euch beinahe einen Arbeitsplatz.
  6. Der nördliche Niederrhein gehört zum niederländischen Arbeitsmarkt.

 

Mit Niederländisch kann man Entdeckungen machen, Freude haben, in kurzer Zeit die Literatur zweier Nachbarländer lesen und Kontakte zu anderen jungen Leuten herstellen.

 

NLExkursion_17

 

Seit 10 Jahren Niederländisch in Kooperation mit der vhs Krefeld Neukirchen -Vluyn

 

Fortsetzung der bestehenden Kurse

2018 werden im 2.Schulhalbjahr ab Februar 17/18 und im 1. Halbjahr 2018/19 die bestehenden Kurse (ab Februar Niveau A1 III und A2 II) fortgeführt.
Damit sind wieder einige Schüler ihrem Ziele nahe, die alltagstaugliche Sprachebene B1 für Niederländisch zu erreichen.

 

Ausflugsziele zur Begegnung mit Niederländern und der niederländischen Kultur -einmal pro Jahr- waren in den vergangenen Jahren u.a.: Amsterdam mit Grachtenrundfahrt und Van-Gogh-Sonderausstellung „Farben der Nacht"; Maastricht mit Grotten und Bootsfahrt auf der Maas; Arnheim mit Turmbesteigung und Freilichtmuseum; Venlo mit Rathausbesichtigung, Limburgse Museum und Hochschule; Rotterdam mit Weltkulturerbe Kinderdijk; `s Hertogenbos mit Turmbesteigung und Grachtenrundfahrt; Besichtigung des VOC-Seglers Batavia und Kampen oder Elburg; Begegnung mit Ton Schulten in Ootmarsum ...

 

Neue Anfängerkurse
Seit einigen Jahren wird den Schülern regelmäßig in Klassenstufe 6, 2.Halbjahr, oder in Klassenstufe 7, 1. Halbjahr, Gelegenheit gegeben mit Niederländisch zu beginnen. Informationen erhalten die Kinder zu gegebener Zeit in ihren Klassen.


Sonderkurse für Interessierte

Für jeweils mindestens 6 Interessenten kann ein neuer Kurs auf jedem beliebigen Niveau- auch zur Auffrischung oder Erweiterung der Kenntnisse- kompatibel mit dem Stundenplan- eingerichtet werden.

Auch die Einrichtung von Crashkursen in Ferienzeiten und an Wochenenden ist möglich. Ein Crashkurs von ca. 22 UE erfordert nur den Einsatz von 3-4 Tagen, z.B. 2X Fr.17-21 /je 5 UE und 2X Sa 10-15.00/ je 6 UE inkl. Pause.
Mit 80 UE im Crashkurs oder 40 UE zzgl. 40 Std Hausarbeiten kann die Niveaustufe A1 und mit 80 UE bzw. 40 UE zzgl. 40 Std HA kann die Niveaustufe A2 des „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen" abgeschlossen werden.
Kurse auf Wunsch sind besonders für miteinander befreundete Mittelstufenschüler mit freien Kapazitäten oder Oberstufenschüler, die ein Studium in den Niederlanden erwägen, interessant, und natürlich für experimentierfreudige Lehrerkollegen und Eltern.

Weitere Auskünfte bei Herrn R. Reuter, Dozent für Niederländisch: Telefon 02841/47909


Auszug aus den Anmeldebedingungen:

Ggf. abweichend von den üblichen VHS-Bedingungen gilt:
Lehr- u. Arbeitsbücher u.a. Materialien im Wert von insgesamt ca. 35,- € sind in der Kursgebühr inbegriffen und werden leihweise zur Verfügung gestellt.
Für Kurse am Julius-Stursberg-Gymnasium in Zusammenarbeit mit der VHS gelten Staffelpreise je nach Teilnehmerzahl. Zugrunde gelegt werden zur Anmeldung 10 Teilnehmer. Die Kursgebühr für 10 Teilnehmer beträgt 78,50,- €, zahlbar im Abbuchungsverfahren oder bar bei der vhs Krefeld/NV.
Im Abbuchungsverfahren mit Einzugsermächtigung erfolgt der Einzug des Kursentgeltes erst nach Veranstaltungsbeginn. Voraussetzung für die Anmeldung durch Abbuchungsverfahren ist eine vollständig ausgefüllte Anmeldung mit einer unterschriebenen Einzugsermächtigung.
Rücktritt ist nach Anmeldeschluss nicht mehr möglich.

 



.
.

xxnoxx_zaehler