Termine und Mitteilungen

Bis: Samstag, 30.12.2017

JSG-Flyer

In der Rubrik "Aktuelles" findet sich zur ersten Information über unsere Schule der JSG-Flyer zum Download

Bis: Samstag, 10.02.2018

Anmeldungen am JSG

Die Anmeldungen am JSG finden vom 05.02. bis 08.02.2018 statt. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, vereinbaren Sie bitte vorher einen Termin (möglich am Elterninformationsabend, 24.01.2018, oder am Schnuppertag, 27.01.2018).
Montag, 05.02.2018, 9-12 Uhr und 15-17 Uhr / Dienstag, 06.02.2018, 9-12 Uhr und 15-17 Uhr /
Mittwoch, 07.02.2018, 9-12 Uhr und 15-18 Uhr /
Donnerstag, 08.02.2018, 9-12 Uhr
Für die Anmeldung sind folgende Unterlagen erforderlich:
Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch,
das letzte Zeugnis der Grundschule,
Original-Anmeldeschein (aus der Grundschule),
das ausführliche Empfehlungsschreiben der abgebenden Grundschule,
ggf. Sorgerechtsbescheid und Einverständnis-erklärung bei beiderseitigem Sorgerecht getrennt lebender Eltern.
Die Anmeldung erfolgt im Rahmen eines persönlichen Gespräches mit Ihnen. Das Kind kann gerne auch an diesem Gespräch teilnehmen, die Anwesenheit ist aber nicht zwingend erforderlich.

Newsletter abonnieren.

Ihre Daten

.

Tage religiöser Orientierung

Fisch

In diesem Schuljahr planen die Fachschaften katholische und evangelische Religion gemeinsam wieder - wie im Schulprogramm verankert - die „Tage religiöser Orientierung" (TRO). Diese sind seit nunmehr über zehn Jahren Bestandteil des Schulprogramms des JSG. Jedes Jahr zum Halbjahrswechsel wird einer Gruppe aus der Jahrgangsstufe 11 die Gelegenheit gegeben, sich außerhalb des Schulalltags in der Jugendburg in Gemen intensiv mit Fragen der Lebensorientierung und Sinnfindung zu beschäftigen. Unabhängig von der Konfession oder der Belegung des Faches Religion sind alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe eingeladen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen, wobei die Teilnahme natürlich freiwillig ist. Im Vorfeld der Veranstaltung, die in konfessioneller Offenheit in Zusammenarbeit mit dem Bistum Münster durchgeführt wird, werden zunächst anhand eines Fragebogens die Themenwünsche der interessierten Schülerinnen und Schüler ermittelt, auf deren Basis dann konkrete Planungsgespräche mit den Referentlnnen stattfinden können. Durch Beantragung von Zuschüssen hoffen wir, die für die Schülerinnen und Schüler entstehenden Kosten möglichst gering zu halten (ca. 50 Euro).

 

Für die Fachschaften Evangelische und Katholische Religionslehre:

S. Barkowski / K. Boxwell

 



.
.

xxnoxx_zaehler